Neue Vereinsförderrichtlinie

Die Vereine sind wesentliche Bestandteile der örtlichen Gemeinschaft und erfüllen zahlreiche gesellschaftliche Aufgaben. Ein lebendiges Vereinsleben fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl und erweitert das Angebot für Sport, Kultur und Freizeit. Ein intaktes Gemeinschafts-leben in unserer Gemeinde ist ohne die Vereine nicht denkbar.

Deshalb hat die Gemeinde Holzheim eine neue Vereinsförderrichtlinie beschlossen, welche Sie hier zum Download finden.

 

 
Stellenausschreibung der Gemeinde Holzheim

Sozialpädagogisches Seminar I oder II (Vorpraktikum)

Die Gemeinde Holzheim sucht ab 01. September 2017 für den dreigruppigen Kindergarten „St. Nikolaus“ eine/n Praktikant/in für das „Sozialpädagogischen Seminars“. Das Vollzeit-Praktikum ist bis 31. August 2018 befristet. Voraussetzung für eine Einstellung ist der Abschluss der Mittleren Reife bzw. eine Vorausbildung und ein Schulplatz an einer Fachakademie für Sozialpädagogik.

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 14. Oktober 2016 an die Gemeinde Holzheim, c/o Verwaltungsgemeinschaft Rain, Hauptstr. 60, 86641 Rain. Bitte verzichten Sie zum Schutz unserer Umwelt auf den Einsatz von Bewerbungsmappen, Plastikheftern und Folien.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Huber persönlich oder telefonisch (Rathaus Rain, Zimmer 30, Tel. 09090/703-714).

Wir freuen uns auf Sie.

 
Breitbandausbau in Holzheim

Die Gemeinde Holzheim will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben und strebt dies im Zuge des neuen Breitbandförderverfahrens des Freistaates Bayern an.

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.
Bestandsaufnahme

Die Gemeinde Holzheim hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet finden Sie in der entsprechenden Dokumentation, die Sie sich mittels des unten angegeben Links downloaden können.
Markterkundung für einen Breitbandausbau

Die Gemeinde Holzheim führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung können Sie sich per unten angegebenem Link downloaden.




[LINK] - Bestandsaufnahme und Markterkundung –Bekanntmachung- für Holzheim

 
Auswertungen der Geschwindigkeitsmessungen

 

Die Gemeinde Holzheim hat zur Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr im gesamten Gemeindebereich Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die Ergebnisse erhalten Sie hier zum Download.

 


 

Download:

[PDF] Auswertungen der Temposys-Geschwindigkeitsmessung

 
Widerspruch der Gemeinde Holzheim gegen die 7. Änderung des Flächennutzungsplanes - Konzentrationsflächen für die Windkraftnutzung - Änderungsbereiche 1 und 3

Der Gemeinderat hat nach eingehender Beratung in der Sitzung am 24.02.2015 beschlossen, dass

der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes hinsichtlich der dargestellten "Konzentrationsflächen für die Windkraftnutzung" (Änderungsbereiche 1 und 3)

gem. Art. 82 Abs. 4 Nr. 2 BayBO widersprochen wird.

 
Die Gemeinde informiert: Breitbandausbau in den Gemeindeteilen
Holzheim, Pessenburgheim, Riedheim und Stadel - Seit Oktober 2012 Internetanschlüsse mit bis zu 50 Mbit/s verfügbar

Gemeinsam mit dem regionalen Telefon- und Internetanbieter M-net und deren Infrastrukturpartner, Fa. Chmielorz aus Rain, ist es uns gelungen, ein zukunftsweisendes Breitbandnetz aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Damit stehen allen Bürgerinnen und Bürgern Internetanschlüsse mit einer Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den verfügbaren Tarifen und zum Anbieterwechsel bietet M-net unter der kostenfreien Rufnummer 0800/2906090 oder im Internet unter m-net.de/regio.

 

 


Weitere Artikel

» Der neue Personalausweis
» EC-Zahlungen
» Der neue Dorfbrunnen ist das Sahnehäubchen für den Dorfplatz Pessenburgheim feiert den Abschluss von Kanalerneuerung und Straßenbau